Windsbraut e.V. Verein für ökologisches Denken und Handeln

Schiffsdaten

Die Windsbraut wurde 1911 in Stade als Frachtewer erbaut. Zu jener Zeit waren die Ewer ein Hauptverkehrsmittel in der Niederelberegion, mit denen der Frachtverkehr abgewickelt wurde. Heute wird das Traditionssschiff von uns für Seminare mit Gruppen mit bis zu 16 Teilnehmern eingesetzt. Unser Fahrtgebiet ist das Nordfriesische Wattenmeer und die Niederelbe.

Windsbraut interaktiv

Du fährst bald mit und möchtest schon einmal ein paar Segelbegriffe lernen oder bist dir unsicher wie nochmal das vorderste Segel heißt? Kein Problem! Klick einfach auf den Teil der Windsbraut, der dich interessiert.

Technische Daten

Name Daten
Länge 19,80m / 27m einschließlich Klüverbaum
Breite 5,00m
Tiefgang ohne Schwert 1,20m
Tiefgang mit Schwert 2,80m
Segelfläche 160m² in 5 Segeln
Baujahr und Bauort 1911 in Stade als Frachtewer ohne Maschine
Maschine 6 Zyl. KHD, 100PS

Die Kojen sind auf 4 Kammern verteilt und teilweise behindertengerecht ausgestattet. Die Messe bietet reichlich Platz um Lebensmittel und alles Andere was zum Leben gebraucht wird zu verstauen. Auch die Küche bietet mit ihrer üppigen Ausstattung alle Möglichkeiten.