Windsbraut e.V. Verein für ökologisches Denken und Handeln
Auf dem Trockenen Im Watt vor Langeneß Klüvernetz Unter Segeln

Segeln, Natur erleben, nachhaltig handeln

Moin!

Wir sind der Verein hinter dem Elbewer „Windsbraut von Stade“. Die Windsbraut ist über 100 Jahre alt und dient seit fast 30 Jahren als Seminarschiff. Bei uns seid ihr richtig, wenn ihr Lust habt einmal anders zu leben und neue Erfahrungen zu sammeln. Auf dem Wattenmeer und der Niederelbe segeln und forschen wir mit euch. Dabei gilt es auch mit anzupacken! Egal, ob beim Segeln, oder in der Kombüse, jeder wird gebraucht. Unser Schiff ist barrierefrei und jeder ist bei uns willkommen. Das Ziel ist es nicht nur Spaß und Freude am Segeln zu vermitteln, sondern dabei auch im Sinne der Nachhaltigkeit zu leben - und das ganz praktisch.

In der Zeit von Frühsommer bis Herbst können Gruppen von bis zu 16 Teilnehmern mit uns segeln. Ob ihr schon erfahrene Wasserratten seid oder das erste Mal mitsegelt, spielt dabei keine Rolle.

Ein Film von Michael Farkas und Katerina Kalaceva, Musik von Löhstana David "Dans un petit verre d'eau".

Aktuelles

Roststellen ausbessern

Beginn der Winterarbeiten

Am 15. und 16.03. war nun endlich das erste größere Werkwochenende. Mit zwölf Menschen konnte einiges an Arbeit geschafft werden. So konnten alle Greetings einmal geschliffen und …
17.03.2019, 1min Lesezeit
Hamburg 2019

Vereinstreffen und Mitgliederversammlung

Das Vereinstreffen konnte dieses Mal am 23.02. dankenswerterweise wieder bei Holger P. in Hamburg stattfinden. Nachdem der formale Teil abgeharkt war, an dieser Stelle noch eimal …
23.02.2019, 1min Lesezeit
Mann-über-Bord-Manöver

Die Windsbraut ist wieder in Fahrt!

Windsbraut ist über Pfingsten 2017 mit vielen lernbereiten Vereinsmitgliedern unterwegs auf der Unterelbe gewesen. Im Zentrum stand das Sicherheitstraining wie Erlernen von Mensch…
12.06.2017, 1min Lesezeit
Pfingsttour 2016

Arbeiten und etwas Segeln

Pfingsten ist nun längst schon wieder rum, dennoch will es hier kurz erwähnt werden, dass etliche fleißige Helfer_innen die Windsbraut wieder startklar gemacht haben. Die Segel wu…
06.06.2016, 1min Lesezeit